AGB und E-Commerce

Checkliste: AGB und E-Commerce

1) AGB-Anwendung

Es gelten die AGB-Grundsätze für den traditionellen Geschäftsverkehr analog.

2) Anwendungsbereich

  • E-mail-Verkehr
  • Verkauf über Web-Shops
  • M-Commerce

3) AGB-Ausgestaltung

  • AGB-Transparenz
    • Lesbarkeit
    • Verständlichkeit
  • AGB-Sprache
    • in der Sprache, in der die Informationen und das Angebot des Webseiten-Betreibers gehalten ist
    • ev. zusätzlich in Englisch (als global language)
  • AGB-Änderungen
    • analog Print-Änderungen, aber mit synoptischer Darstellung der geänderten AGB-Klauseln in der Website

4) AGB-Einbezug

  • AGB-Kundbarmachung
    • Hinweis auf der Startseite und Link auf die AGB-Seite
    • Zugänglichmachung der AGB auf der Website
    • Gute Auffindbarkeit der AGB
  • AGB-Kenntnisnahme
    • vor Vertragsabschluss
    • Integration in online-Bestellprozess
  • AGB-Geltung
    • Zwang zu online-Registrierung
    • Bestellführung (click-wrap-process)
      • Notwendigkeit des Accept button-Klicks für Fortsetzung des Bestellvorgangs
      • AGB sollte ausgedruckt werden können.

Drucken / Weiterempfehlen: