Ziele und Motive einer AGB

AGB-Ziele

Mögliche Ziele der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind:

  • Rationalisierungszweck
  • Besserstellungszweck:
    • Freizeichnungs-Klauseln (Haftungsbeschränkungen, Haftungsausschlüsse, Haftungsfreistellungen)
    • Sicherheiten-Klauseln (Retentionsrecht, Eigentumsvorbehalt, Debitorenzession)
    • Risikoverlagerungen (Besitzesantritt mit Rechten und Pflichten, Nutzen und Gefahr, Versicherungspflicht usw.)
  • Verhandlungsvorgabe (auch aus Gründen der Verhandlungs- oder Bestimmungsmacht).

AGB-Motive

Standardisierung der Vertragsgrundlage, damit nur noch die je nach Geschäftsvorfall veränderlichen Vertragselemente zu vereinbaren sind.

Weiterführende Informationen

Zivilprozess in der Schweiz: Grundsätze des Zivilverfahrens

Drucken / Weiterempfehlen: